top of page
Theater am Rand: „City Highway“

Theater am Rand: „City Highway“

Ein Konzert-Theater mit Pantomimen, Jazz-Formation und Streichquartett

In Zollbrücke, hinterm Oderdeich, liegt ein wahrer Schatz mit dem „Theater am Rand“. Allein die äußere Form des Hauses macht neugierig auf das, was im Inneren passiert. Noch vor wenigen Jahren als Geheimtipp gehandelt, hat sich das Theater zu einer festen Größe im kulturellen Leben entwickelt.

Eine ältere Dame und ein junger Mann begeben sich auf ein kontrastreiche Reise durch Berlin. Es geht um Lebenserfahrungen, um Verbindungen, die uns Menschen am Leben halten. Um Träume, Sehnsüchte und das „Unaussprechliche“ sichtbar zu machen, bedienen sich Bodecker & Neander der Stilmittel des Objekttheaters, des Schwarzen Theaters und der Mime. Dazu kommt die Ebene der Musik: L´art de passage + Streichquartett, die Formation des Theatergründers Tobias Morgenstern, umrahmt das Spiel.

  • 9.45 Uhr Reinickendorf

    10.10 Uhr ZOB

    10.30 Uhr Steglitz

    11.00 Uhr Ostbahnhof

     

    Änderungen bei den Abfahrtzeiten bleiben vorbehalten. Wenn Sie diese Tagesfahrt buchen, entnehmen Sie Ihre verbindliche Abfahrtszeit bitte der Rechnung, die Ihnen postalisch zugeht.

85,00 €Preis
bottom of page