top of page
Friedrich-Wilhelm-Kanal

Friedrich-Wilhelm-Kanal

Treidelkahn-Idylle pur

Der Friedrich-Wilhelm-Kanal war der erste seiner Art, der die Oder mit der Spree verband. Seit seiner Öffnung im Jahr 1668 stellte er über 200 Jahre die wichtigste Verbindung zwischen Hamburg, Berlin und Breslau dar. Mit der Eröffnung des Oder-Spree-Kanals im 19. Jh. Verlor er seine Bedeutung als Wasserstrasse. Heute steht der Kanal unter Denkmalschutz und hat sich zu einem begehrten Ausflugsziel gemausert. Seit mehreren Jahren besteht die Möglichkeit, auf einem Teil des alten Kanals mit einem Treidelkahn (absolut leise, da mit einem E-Motor betrieben) unterwegs zu sein. Sie werden erstaunt sein über die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entlang der Wasserstrasse. Zudem erhalten Sie Kaffee und Kuchen an Bord. Selbstverständlich erkunden Sie auch landseitig die nähere Umgebung der Kanals mit dem Bus. Ein Mittagessen vorher in der Preußenstube rundet diesen Tagesausflug der besten Art ab.

  • 8.15 Uhr Reinickendorf

    8.50 Uhr ZOB

    9.20 Uhr Steglitz

    10.00 Uhr Ostbahnhof

     

    Änderungen bei den Abfahrtzeiten bleiben vorbehalten. Wenn Sie diese Tagesfahrt buchen, entnehmen Sie Ihre verbindliche Abfahrtszeit bitte der Rechnung, die Ihnen postalisch zugeht.

79,00 €Preis

In den Warenkorb legen & 2€ Online Rabatt erhalten

bottom of page